Filter Suche ClubMenü 0Merkliste 0 Mein Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Wir liefern schnell und gratis!
Ein guter Zeitpunkt Ihr Shopping zu starten.

CHF 0.00
Zwischentotal 0.00
Versandkosten Gratis

Make-up das hält – unter der Maske und bei hohen Temperaturen

Kennen Sie das? Sie schminken sich, ziehen den Mund-Nasen-Schutz an und sobald Sie die Maske ausziehen, tragen nicht mehr Sie, sondern Ihre Maske Ihren perfekten Look. Und als wäre dies nicht schon ärgerlich genug, stellt die Hitze und somit das Schwitzen Ihr Make-up vor weitere Herausforderungen.

Gemeinsam mit Melanie Schlenker, diplomierte Visagistin und Geschäftsführerin der IMPORT PARFUMERIE Basel Greifengasse, haben wir Schritt für Schritt Tipps erarbeitet, mit denen das Make-up trotzdem hält.

Schritt 1: Peeling – eine gute Basis schaffen

Um mit dem Make-up ein gleichmässiges, langanhaltendes Ergebnis zu erzielen, ist regelmässiges Peeling unerlässlich. Denn durch die Reibung der Maske würden sich sonst abgestorbene Hautschüppchen von der Haut lösen und für ein fleckiges Make-up sorgen. Für das Peeling empfehlen wir das Clarins Fresh Scrub Gesichtspeeling. Während die grossen pflanzlichen Mikroperlen exfolieren (also abgestorbene Zellen und Hautschüppchen entfernen), verfeinern die kleineren das Hautbild. Unreinheiten werden sanft entfernt und die Haut gewinnt an Frische und Ausstrahlung.

Schritt 2: Tagespflege – nun ist Feuchtigkeit gefragt

Nach dem Peeling sollten Sie Ihre Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Tagescreme pflegen. Wir empfehlen die Shiseido Essential Energy Day Emulsion SPF 20. Sie hydratisiert die Haut stark und bietet zusätzlich einen leichten Schutz vor der Sonne.

Falls Sie eine Tagescreme ohne Sonnenschutz bevorzugen, empfehlen wir Ihnen eine ölfreie, nicht fettende Feuchtigkeitspflege. Denn alles was fettend ist, bleibt auf der Haut und kann in Kombination mit Wärme nicht gut einziehen. Als Feuchtigkeitspflege im Sommer eignet sich der Clinique Moisture surge 100h Auto-Replenish Hydrator oder die Estée Lauder Day Wear Moisture Gel Creme hervorragend.

Produkte Schritt 1 und 2

Schritt 3: Primer – sorgt für eine optimale Grundlage

Nach der Tagespflege folgt der Primer. Er verhindert, dass das Make-up in die Fältchen, Linien und Poren fliesst und ermöglicht ein ebenmässiges Auftragen des Make-ups.

Unser Lieblings-Primer ist der MAC Prep + Prime + Fix Matte Fixierspray. Dieser Spray kann sowohl als Basis nach der Tagespflege als auch abschliessend als Fixierspray eingesetzt werden. Unser Geheimtipp für den Sommer: Bewahren Sie den Spray im Kühlschrank auf. Sie werden die erfrischende und kühlende Wirkung lieben.

Falls Sie eine Grundierung in Cremeform bevorzugen, empfehlen wir den Estée Lauder Futurist Aqua Brilliance Watery Glow Primer. Er macht die Haut fein, samtig und glatt und versorgt sie den ganzen Tag mit Feuchtigkeit.

Wer Hautpflege, Sonnenschutz und Primer in einem Produkt möchte, dem empfehlen wir den Lancaster Sun Perfect Infinite Glow Highlighting Primer. Neben dem Sonnenschutzfaktor 30 vermindert er auch das Auftreten von Pigmentflecken und Falten.

Schritt 4: Make-up – jetzt kann's losgehen

Nun ist Ihre Haut optimal auf die nachfolgenden Schritte vorbereitet. Da ein Puder-Make-up unter der Maske nicht gut bis gar nicht hält, da sich das Puder nur lose auf die Haut legt, empfehlen wir die Clinique Even Better Clinical Serum Foundation SPF 20. Sie überzeugt mit ihrer 3-in-1 Technologie: Hyaluronsäure, Salicylsäure und Vitamin C. Die Haut wird den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt und gewinnt an Ausstrahlung und Vitalität. Durch die ölfreie, leichte Textur fühlt sich das Make-up insbesondere im Sommer angenehm an und es hält – trotz Schwitzen und Maske tragen – für 24 Stunden.

Falls Sie eine sehr ölige Haut haben, können Sie nach der Foundation Puder auftragen, um alles zu mattieren.

Produkte Schritt 3 und 4

Schritt 5: Mascara – für den perfekten Augenaufschlag

Im Sommer eignen sich wasserfeste Mascaras. Sollte Ihre Lieblings-Mascara nicht wasserfest sein, müssen Sie dank dem Clarins Double Fix Mascara dennoch nicht auf sie verzichten. Denn das durchsichtige Gel der Double Fix Mascara versiegelt mit nur einem einzigen Mal tuschen die herkömmliche Mascara und macht sie so wasserfest.

Übrigens: Unabhängig von der Mascara und da die Wimpern keine Talgdrüsen haben, empfehlen wir ein Öl-in-Wasser-Abschminkmittel. Dank des Öl-Anteils werden die Wimpern optimal gepflegt, genährt und gekräftigt. Wir lieben den Clarins Démaquillant Express Yeux. Er beruhigt die Augenpartie dank seinen ätherischen Ölen und entfernt mit seiner zwei-Phasen-Formel jede Art von Augen-Make-up.

Schritt 6: Lidschatten – Farbe bekennen

Aufgrund der Masken rücken die Augen unweigerlich in den Fokus. Damit der Lidschatten trotz hohen Temperaturen nicht verläuft, ist eine gute Basis wichtig. Diese schaffen Sie mit dem Urban Decay Eyeshadow Primer Potion. Das Produkt hat (ähnlich wie ein Lipgloss) am Ende des Griffs ein Schwämmchen, mit dem der Lidschatten-Primer grosszügig aufgetragen werden kann. Neben 24 Stunden Halt wird auch die Farbe des Lidschattens intensiviert.

Sommerliche Farben

Schritt 7: Lippenstift – matt soll er sein

Falls Sie trotz Mund-Nasen-Schutz nicht auf den Lippenstift verzichten möchten, sollten Sie darauf achten, dass Sie matte Lippenstifte verwenden, da diese einen niedrigen Anteil an Lipiden (also Fetten) haben und deshalb weniger schnell verlaufen.

Unter den matten Lippenstift empfehlen wir den Artdeco Lip Filler Base. Dieser Base schützt die Lippen mit natürlichen Wachsen vor Feuchtigkeitsverlust, während kostbare Pflanzenöle, Aloe Vera sowie Shea Butter pflegend wirken. Zudem verlängert er die Haltbarkeit des Lippenstiftes und erhöht den Tragekomfort.

Schritt 8: Stay fresh – nach Bedarf unterwegs auffrischen

Für den Fall, dass Sie im Verlauf des Tages stark schwitzen oder das Make-up doch ein bisschen nachlässt, empfehlen wir Ihnen das Lancôme Teint Idole Ultra Cushion Cushion-Make-up. Es sieht wie eine Puderdose aus, doch statt eines Puders befindet sich im Döschen ein Schwämmchen, welches mit flüssigem Make-up "getränkt" ist. Dank dem kompakten Format und der einfachen Anwendung ist dieses Flüssig-Make-up perfekt zum Mitnehmen und sich unterwegs auffrischen.

Da unsere Haut durch das Schwitzen viele Mineralien und Feuchtigkeit verliert und viele mit Hautunreinheiten unter dem Mund-Nasen-Schutz zu kämpfen haben, empfehlen wir Ihnen den Skinvisibles Purifist Aqua Spray. Dieser Spray befeuchtet die Haut, beruhigt, kühlt und erfrischt sie und bekämpft Unreinheiten hautschonend. Er hat eine entzündungshemmende, antibakterielle sowie eine Anti-Aging-Wirkung, hilft, sichtbare Poren zu reduzieren und das Hautbild zu verfeinern. Der Spray kann gut unterwegs aufgetragen werden, ohne dass das Make-up zu feucht wird. Bevor Sie die Maske wieder anziehen, sollten Sie kurz warten, bis sich das Gesicht trocken anfühlt.

Selbstverständlich sollten Sie auch darauf achten, ausreichend Wasser zu trinken. Auch dies hilft der Haut, befeuchtet zu bleiben. Wir empfehlen die Yoga Boutique get energized, get happy Crystal Water Bottles. Jede Flasche trägt einen Edelstein in sich, der das Wasser energetisiert. Wählen Sie einfach den Stein aus, der Sie am meisten anspricht und geniessen Sie von Edelsteinen belebtes Wasser.