Mein Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Wir liefern schnell und gratis!
Ein guter Zeitpunkt Ihr Shopping zu starten.

CHF 0.00
Warenwert 0.00
Versandkosten Gratis
Banner Natalie Marrer.png

YSL – Mascara „The Shock“

Was meine Wimpern angeht, bin ich ein Snob. Wenn die Augen schon die Fenster zur Seele sein sollen, dann soll mein Fenstersims auch stimmen: Lange und volle Wimpern, die aber nicht verklumpen und den Schwung behalten. Die „The Shock“-Mascara von YSL verspricht den Effekt falscher Wimpern und zusätzlich Pflege. Die Bürste hat ein bogenförmiges Profil, die selbst die kleinen Härchen am Wimperninnenrand erreicht und diese gleichmässig beschichtet. Aber Vorsicht: Die Formel ist sehr dicht, mehrmals Tuschen birgt die Gefahr von Fliegenbeinen. Deswegen ist für mich das Abstreichen des Überschusses vorher Pflicht. Danach mit Zickzack-Bewegungen arbeiten, um das Maximalvolumen herauszuholen. Ein dramatischer Blick, der auch im Alltag gut funktioniert – Yes, please.