Filter Suche ClubMenü 0Merkliste 0 Mein Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Wir liefern schnell und gratis!
Ein guter Zeitpunkt Ihr Shopping zu starten.

CHF 0.00
Zwischentotal 0.00
Versandkosten Gratis

Körperpflege

Marke
Geschlecht
Produkttyp
Pflegewirkung
Sonnenschutz
Preis
labels
freeOfs

Gewählte Filter

1071 Produkte gefunden
Bestseller
Bestseller

Die vielen Vorteile der Körperpflege

Duschen, Haarewaschen, Zähneputzen, Nagelpflege, Reinigen und Cremen: Körperpflege besteht aus vielen Schritten. Besonders unserer Haut wird dabei viel Aufmerksamkeit geschenkt, wenn wir Schmutz und Schweiß entfernen und sie mit Bodylotion und Duftstoffen verwöhnen.

Dass wir so viel Zeit und Energie in die Pflege unserer Körper stecken, hat gute Gründe. Erstens tun wir etwas für unsere Gesundheit, wenn wir Keime und andere Krankheitserreger abwaschen. Zweitens macht ein gepflegtes Äußeres den Umgang mit anderen Menschen leichter und angenehmer. Drittens sorgt eine sorgfältige Körperpflege dafür, dass wir uns in unserer Haut wohlfühlen.

Wie und mit welchen Produkten wir uns pflegen, ist natürlich sehr individuell. Wie unsere Haut beschaffen ist, wie alt wir sind, welches Geschlecht wir haben, unser Lebenswandel und vieles mehr bestimmt, welche Hilfsmittel wir brauchen. Außerdem ist es gut, seine persönlichen Vorlieben zu kennen. Soll das Deodorant nach dem Lieblingsduft riechen oder bevorzuge ich geruchslose Produkte mit wenigen Inhaltsstoffen? Möchte ich immer die gleiche Körperlotion kaufen und das gleiche Duschgelnutzen oder bin ich offen, immer wieder etwas Neues auszuprobieren? Egal, welche Präferenzen Sie haben und was Sie brauchen, bei der Import Parfumerie bekommen Sie immer die passenden Körperpflegeprodukte.

Die passende Pflege für den eigenen Hauttyp

Die Haut ist unser größtes Organ und wahrscheinlich der Teil unseres Körpers, für den wir am meisten Pflegezeit aufwenden. Dabei braucht sie oft an verschiedenen Körperstellen unterschiedliche Pflege. Die zarte Haut um die Augen benötigt eine andere Creme als die Beine, oft gewaschene Hände freuen sich über etwas Extra-Zuwendung durch eine Handcreme, das Gesicht wird dank Masken mit zusätzlichen Nährstoffen versorgt, und wenn eine Frau die kleinen Dellen am Po stören, kann wieder eine andere Creme helfen. Es ist ratsam, nicht irgendeine Körpercreme zu kaufen, sondern erstmal seinen Haupttyp kennenzulernen. Besonders für die Auswahl einer guten Gesichtscreme ist es wichtig zu wissen, welche Eigenschaften die eigene Haut mitbringt. Das sind die häufigsten Hauttypen:

  • Normale Haut: Nicht zu fettig und nicht zu trocken, sondern gut durchblutet und mit kleinen Poren. Ein so ebenmäßiges Hautbild haben die wenigsten ihr Leben lang. Wer aber gerade das Glück hat, sollte sie dennoch regelmäßig reinigen und mit einer leichten Pflege verwöhnen.

  • Trockene Haut: Spannt, juckt oder schuppt die Haut, ist sie meist zu trocken. Wichtig ist, sie sanft zu reinigen, um ihr nicht noch mehr Feuchtigkeit zu entziehen. Auf Produkte mit Alkohol sollte man besser verzichten und dafür zu solchen mit rückfettenden Eigenschaften greifen.

  • Fettige Haut: Sie glänzt schnell und neigt zu Unreinheiten. Ein sanftes Reinigungsmittel, ein Toner und eine Feuchtigkeitspflege sind bei fettiger Haut eine gute Pflegebasis. Außerdem können je nach Vorliebe Peelings und Reinigungsmasken helfen, die Poren zu verkleinern und Unreinheiten vorzubeugen.

  • Mischhaut: Eine fettige T-Zone (Stirn, Nase und Kinn) in Kombination mit eher trockener Haut auf den Wangen zeichnet die klassische Mischhaut aus. Sie möchte ebenfalls sanft gereinigt und gepflegt werden. Lieber auf Produkte mit Alkohol verzichten, dafür aber ab und an ein Peeling verwenden, das die Haut frisch aussehen lässt.

Unsere Haut verändert sich im Laufe des Lebens, deshalb ist wichtig, immer mal wieder zu prüfen, ob unsere Pflege noch zu uns passt. Auch die Jahreszeiten spielen eine Rolle bei der Auswahl der Dinge, die wir täglich an unsere Haut lassen. So kann es gut sein, dass die Bodycream, die im Winter genau richtig für uns war, im Sommer gegen eine leichtere Körpermilch ausgetauscht werden sollte.

Körperpflege bestellen: Diese Produkte brauchen Sie

Bei dem großen Angebot an Körperpflege, die man online kaufen kann, ist es gar nicht einfach, den Überblick zu behalten, was eigentlich essenziell für die eigenen Bedürfnisse ist. Einfacher wird es, wenn man die einzelnen Schritte betrachtet, aus denen die Körperpflege zumeist besteht, und dann die passenden Hilfsmittel auswählt, die zur Haut und den individuellen Vorlieben passen. Essenziell für die Körperpflege sind:

  • Reinigung: Zahnbürste und Zahnpasta für die Zahnreinigung, Shampoo für die Haare und Seife oder Duschgel für den Körper gehören zu den unverzichtbaren Produkten zur / der Körperreinigung. Das Gesicht sollte mit einem auf den Hauttyp abgestimmten Gel oder Schaum gereinigt werden.

  • Pflege: Passende Cremes fürs Gesicht und Körper sowie Deodorant sind in dieser Kategorie die Grundlage. Wer langes Haar hat, sollte seine Pflege um eine Haarkur ergänzen. Ausserdem kann es sich lohnen, in eine Augencreme, Gesichtsmasken und ein gutes Serum zu investieren.

  • Extras: Produkte, um das Haar zu stylen, Cremes für als Problemzonen empfundene Hautpartien an den Oberschenkeln, Selbstbräuner und andere nützliche Hilfsmittel fallen unter Pflegeextras. Hier kann jeder nach eigenen Vorlieben und Pflegewünschen auswählen und sich auch kleine Luxusprodukte wie einen schönen Duft gönnen.

  • Sonnenschutz: Besonders in der warmen Jahreszeit ein absolutes Muss. Bodylotions zu kaufen, die einen Lichtschutzfaktor haben, ist eine gute Investition, um vorzeitige Hautalterung und schmerzhafte Sonnenbrände zu vermeiden.