Filter Suche ClubMenü 0Merkliste 0 Mein Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Wir liefern schnell und gratis!
Ein guter Zeitpunkt Ihr Shopping zu starten.

CHF 0.00
Zwischentotal 0.00
Versandkosten Gratis

Dunkle Augenringe loswerden – so geht's

Augenringe, wer kennt sie nicht. Sie lassen uns müde oder sogar kränklich aussehen und können aus verschiedenen Gründen auftreten. Wir sind den Ursachen der Augenringe auf die Spur gegangen und Flavia Moser, Geschäftsführerin der IMPORT PARFUMERIE Solothurn, hat uns ihre Lieblingsprodukte und Tipps gegen die unschönen dunklen Schatten unter den Augen verraten.

Ursachen von Augenringen

Dass Augenringe bei wenig Schlaf auftreten können, ist keine Überraschung. Doch wussten Sie, dass diese auch durch Bewegungsmangel, Rauchen, zu viel Alkohol oder Stress entstehen können? Mangelt es Ihnen an Sauerstoff oder Flüssigkeit, fliesst das Blut langsamer und seine Farbe wird dunkler. Dies hat zur Folge, dass die Blutgefässe unter der hauchdünnen Haut unter den Augen noch stärker durchschimmern, was die unschönen Schatten hervorruft. Deshalb sollten Sie auf ausreichend Bewegung an der frischen Luft sowie einen gesunden Lebensstil achten und viel Wasser trinken. Es ist aber auch möglich, dass eine besonders dünne Haut an der Augenpartie erblich bedingt ist.

So oder so, um schnell frisch und wach auszusehen, gibt es verschiedene Produkte, die die Augenringe wirksam bekämpfen.

Pflegeprodukte – so gehen die Augenringe weg

Da der Augenpartie Fettzellen fehlen, ist die Haut dort sehr dünn und somit besonders empfindlich. Deshalb gibt es spezielle Augencremes, die auf die Bedürfnisse dieser sensiblen Partie eingehen und helfen, die dunklen Schatten unter den Augen verschwinden zu lassen.

Unbenannt-1_0000_6669699_001.jpg

Flavia's Tipp: Die Clarins Total Eye Lift

An dieser Augencreme schätzt Flavia vor allem, dass sie die Hautdichte verbessert und die Augenringe so weniger stark erscheinen. Zudem glättet die Emulsion die Haut, sorgt für eine gute Make-up-Grundlage und unterstützt den Halt des Make-ups.

Jetzt kaufen

Weitere Augencremes, mit denen Sie die Augenringe wegbekommen finden Sie hier.

Augenringe abdecken

Natürlich haben wir mit Flavia auch über das Thema "Augenringe wegschminken" gesprochen. Dies sind ihre Empfehlungen:

Unbenannt-1_0002_6023743_001.jpg

Flavia's Concealer-Favourite: Encre de Peau von Yves Saint Laurent

Dieser Concealer überdeckt zuverlässig, wirkt aber trotzdem nicht maskenhaft und setzt sich auch nicht in Fältchen ab. Zudem trocknet er die sensible Haut der Augenpartie nicht aus. Tupfen Sie den Concealer unter den Augen auf und verblenden Sie das Produkt mit einem Make-up-Schwämmchen. Bei der Farbauswahl sollten Sie eine Farbe wählen, die 1-2 Nuancen heller als Ihr Make-up ist. Da Flavia eher blaue Augenringe hat, greift Sie zu einer Farbe mit einem zarten Rosé-Stich.

Jetzt kaufen
Unbenannt-1_0003_5821508_001.jpg

Falls Sie eher schwarze Augenringe haben, sollten Sie einen Concealer mit einem zarten Gelb-Stich wählen. Dafür eignet sich zum Beispiel der Flash Luminizer von Dior. Er lässt die dunklen, schwarzen Ringe optimal verschwinden.

Jetzt kaufen
Unbenannt-1_0001_6154452_001.jpg

Geheimtipp von Flavia: Concealer mit Puder fixieren

Für das perfekte Finish ihres Looks verwendet Flavia den M•A•C Studio Fix Puder. Er lässt den Teint ebenmässiger erscheinen, mattiert und fixiert das Make-up für volle 12 Stunden.

Jetzt kaufen


Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Bekämpfen der Augenringe und viel Freude an Ihrem frischen, wachen Blick!